Mit Ihrer Hilfe schenken wir|neue Hoffnung.

Swiss Aids Care International, Stiftung, HIV, HIV-Infektion, Aids, Aidshilfe, Pflege, Hilfe, Newlands Clinic, HIV-Klinik, Prof. Ruedi Lüthy, Spenden, Afrika, Simbabwe, Ausbildungszentrum, Sabine Lüthy

Den Schwächsten helfen

Von dieser Philosophie beflügelt, reiste der Schweizer Aids-Pionier Prof. Ruedi Lüthy ins südliche Afrika nach Simbabwe. Rund 1,6 Millionen Menschen leben dort mit HIV oder Aids, und viele davon sind dringend auf eine lebensrettende Therapie angewiesen. In der Hauptstadt Harare baute er unter schwierigen Bedingungen eine ambulante Klinik und ein Ausbildungszentrum auf. Und dies mit Erfolg: Heute werden in der Newlands Clinic rund 5'700 Patientinnen und Patienten umfassend betreut. Im dazugehörigen Ausbildungszentrum bilden Ruedi Lüthy und sein lokales Team zudem jährlich etwa 500 Pflegefachleute sowie Ärztinnen und Ärzte in der Behandlung und Betreuung von HIV-Patienten aus.

Swiss Aids Care International finanziert sich aus Spendengeldern sowie aus Beiträgen der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA).

 

In diesem Film erfahren Sie mehr:

Hungerkrise

In Simbabwe droht wegen Dürre eine Hungerkrise. 600 Patienten der Newlands Clinic und deren Familien sind besonders gefährdet. Mit einem Notprogramm sollen die insgesamt rund 3‘000 Personen während eines Jahres mit Grundnahrungsmitteln versorgt werden. Ende März ist eine ausserordentliche Spendensammlung angelaufen. mehr

Reportage

Austin (9): Leben mit dem Virus
Der Junge Austin wurde bei der Geburt mit HIV angesteckt und wird in der Newlands Clinic behandelt. Eine Reportage für das Schülermagazin Spick.
Spick_Dezember-2015

Bildergalerie

Hier erhalten Sie einen Eindruck der täglichen Arbeit von Prof. Ruedi Lüthy und seinem Team in Simbabwe: zur Bildergalerie

Swiss Aids Care International
Falkenplatz 9
3012 Bern

Tel. 031 302 05 65
E-Mail

Bookmark and Share